Einblasdämmung in der Burglesum:

Burglesum mit weiteren kleinen Unterteilungen durch die Teile Werderland, Marßel, St. Magnus, Burg und Dunge, hat seinen Namen von der Lesum bekommen. Hier stehen vorwiegend Einfamilienhäuser, die sowohl Putz- als auch Klinkerfassaden aufzeigen. Meist wurden bei den später erbauten Häusern Klinkerfassaden bevorzugt.

ECOFIBRE Dachboden dämmen

Geht es um eine nachträgliche Kerndämmung, so ist allerdings nicht die Fassade ausschlaggebend, sondern, ob ein zweischaliges Mauerwerk vorhanden ist, denn hier wird durch kleine Bohrlöcher in das Fugenkreuz oder die Putzfassade das Material pneumatisch eingeblasen. Die Bohrlöcher werden später wieder mit farblich angepassten Mörtel verspachtelt, so bleibt die ursprüngliche Optik der Fassade erhalten.

Bremen EPS Kerndämmung

Die Luftschichten sind in der Regel bei jedem Haus unterschiedlich breit, so dass wir auch verschiedene Materialien empfehlen. Bei einer Luftschichtbreite unter 5cm wäre es z. B. unser EPS, was wir Ihnen empfehlen. Es lässt sich durch seine Ellipsenform und Größe < 4-6mm optimal gerade in schmalen Luftschichten ausgezeichnet verarbeiten. Es hat eine Schüttdichte von ca. 16-20kg/m3 und eine WLS 033. Zudem wird es der Baustoffklasse B2 zugeordnet und es können bis zu 30% der jährlichen Heizkosten eingespart werden. Ein weiteres Material wären unsere Steinwollflocken ECOFIBRE BLT 7 mit der WLS 038, welches wir für Luftschichtbreiten ab 5cm empfehlen. Es hat eine Rohdichte von ca. 65kg/m3 und es werden ca. 30% der jährlichen Heizkosten bei einem mittleren Einfamilienhaus eingespart.

Einblasdämmung Dachboden

Auch für den oberen Bereich Ihres Hauses, wie z. B. die oberste Geschossdecke, Dachschrägen und Flachdächer und im Holzrahmenbau empfehlen wir das Material ECOFIBRE BLT 5, welches ebenfalls auch Steinwollflocken besteht. Es hat eine Rohdichte von offen aufgeblasen ca. 45kg/m3 und eine WLS von 038. Hier werden ca. 20% der jährlichen Heizkosten bei einem mittleren Einfamilienhaus eingespart. Es gibt noch einige Eigenschaften der Steinwollflocken die sie überzeugen werden, wie z. B. die Unterteilung in die Baustoffklasse A1, einen Schmelzpunkt über 1000°C, nicht brennbar und der Schallschutz wir merklich verbessert. Zudem ist auch diese Art der Dämmung eine „saubere“ Sache. Die Einblasmaschine muss nicht aufwendig in das obere Geschoss oder auf das Flachdach getragen werden, sondern kann draußen stehen bleiben und von dort wird das Material pneumatisch über Förderschläuche zum Dämmbereich befördert.

Bremen Flachdach dämmen

Flachdächer werden bei dieser Art der Dämmung nur punktuell geöffnet, auch so werden Kosten und Zeit gespart, wie bei der generellen Verarbeitung bei der Einblasdämmung. Eine Gemeinsamkeit haben unsere Einblasdämmstoffe allerdings alle, sie schaffen ein angenehmes Raumklima und halten Sie warm.

Einblasdämmung oberste Geschossdecke

 

 

 

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Einblasdämmung oder suchen Sie einen zertifizierten Fachbetrieb in Ihrer Nähe? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular, wir helfen Ihnen gerne weiter!